MPS System

CECCHETTO Import AG verwendet Maschinen mit dem MPS-System (Mitaca Professional System). MPS ist eine von Mitaca patentierte Technologie, die die Kapsel nur durch den Wasserdruck öffnet. Das MPS System für Espresso, von welchem CECCHETTO Import AG der exklusive Importeur für die Schweiz ist, ist das Ergebnis eines sorgfältigen Designs. Dieses bietet eine innovative Lösung zur Vereinfachung der Verbrauchernutzung. Ausserdem wird ein hervorragender Espresso jeder Zeit gewährleistet: Coffee Excellence

Die Kapseln sind in Beutel von je 16 Stück erhältlich und jede Produktpalette erfüllt die Bedürfnisse aller Kunden für alle Zeiten des Tages. Die Kaffeekapseln bestehen aus erlesenen Mischungen für das Angebot von CECCHETTO COFFEE EXCELLENCE. Unser vielfältiges Angebot wird vervollständigt durch die exzellente Zubereitung verschieden warmer Getränke in Kapseln (Tees, Ginsengcoffee und Konsommee).

Die Technologie im Dienst der Exzellenz

Wir haben eine breite Auswahl an Espressomaschinen, alle robust, funktional und einfach zu bedienen. Mit gutem Design und automatischem Kapselauswurf sind die Maschinen ganz auf die Bedürfnisse der Kunden zu Hause abgestimmt. Ihre Pausen verdienen Qualität! Erfreuen und empfangen Sie Ihre Gäste mit einem perfekten Espresso wie an der Bar.

Unser Vertriebsnetz ist in der Lage Ihnen die beste Maschine für Ihre Bedürfnisse anzubieten.

Patentierte Technologie

Unsere Maschinen sind das Ergebnis einer langjährigen Erfahrung auf dem Gebiet der Maschinentechnologie und dem ständigen Suchprozess nach innovativen Lösungen. Dank einer stetigen Arbeit und technologischen Prüfungen hat man im Jahr 2008 ein innovatives System patentiert, welches das Einsetzen und Herausnehmen der Kapsel nach der Zubereitung von Kaffee oder anderen Getränken vereinfacht.

Die Präzision bei der Herstellung unserer Maschinen, die Qualitätskontrollen während des Herstellungsprozesses und die Liebe zum Detail machen unsere Maschinen zu zuverlässigen und starken Geräten.

MPS wurde über Jahre entwickelt um das Wasser, welches den Kaffee extrahiert, in extrem genauen Verläufen in ebenso präzisen Zeiten hindurch zu leiten. Das Wasser befeuchtet zuerst den Kaffee, indem es nach und nach in die Zellen der Mischung dringt. Diese Phase nennt sich Präinfusion. Bis zur Erreichung des Maximaldrucks öffnet sich der Boden der Kapsel und lässt den Kaffee langsam herausfliessen. Dabei bildet es eine ausserordentliche und dichte Crema, die einen Grossteil der flüchtigen Aromen enthält, die den Espresso einzigartig machen.

Kaffeemaschinen

brevetto
m9_infusione
Kontaktformular

Für Informationen zu unseren Produkten, Dienstleistungen, Bestellungen oder Service.

Not readable? Change text. captcha txt
0

Start typing and press Enter to search