Espresso-Gelee mit Kokossauce

 In News

Espresso Gelee mit KokossauceESPRESSO-GELEE

  • 8 Blätter weiße Gelatine
  • 4 El Instant-Espressopulver
  • 60 g Zucker

KOKOSSAUCE

  • 125 ml Schlagsahne
  • 125 ml Milch
  • 3 Eigelb (Kl. M)
  • 40 g Zucker
  • 6 El Kokoslikör

Für das Gelee die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. 500 ml Wasser mit Espressopulver und Zucker aufkochen. Von der Kochstelle nehmen und die gut ausgedrückte Gelatine darin auflösen.

Eine kleine Auflaufform (16×16 cm, 4 cm hoch) mit Klarsichtfolie auslegen und den lauwarmen Espresso einfüllen. Mindestens 6 Stunden (besser über Nacht) kalt stellen, bis der Espresso fest geliert ist.

Für die Sauce Sahne und Milch zusammen erwärmen. Eigelb und Zucker mit den Quirlen des Handrührers cremig aufschlagen. Die heiße Sahnemilch langsam unter Rühren zugießen. Die Masse zurück in den Milchtopf geben. Bei mittlerer Hitze unter ständigem Rühren mit dem Teigschaber erhitzen (darf nicht kochen!), bis die Masse cremig-dicklich ist. Die Sauce durch ein Sieb gießen und mit Kokoslikör abschmecken. Abkühlen lassen.

Espressogelee mit Hilfe der Klarsichtfolie aus der Form lösen. Folie entfernen und das Gelee mit einem dünnen scharfen Messer in 3 cm große Würfel schneiden. Mit der Kokossauce servieren.

Recent Posts

Leave a Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Kontaktformular

Für Informationen zu unseren Produkten, Dienstleistungen, Bestellungen oder Service.

Not readable? Change text. captcha txt
0

Start typing and press Enter to search

PannacottaBrasilianische Fleischspiesse